• Michael Anker

Blossfeldt-Projekt


Infrarotbilder von Pflanzen

2003 begann der Golfkrieg. Die ersten Bilder die die Öffentlichkeit erreichten, waren verschwommene Infrarotaufnahmen von der Bombardierung des Irak. Bilder in einem eigentümlichen grünlichen Licht. Seit Anfang der 2000er Jahre experimentierte ich mit Digitalkameras die eine Infrarotfunktion haben. Mit einer Sony DSC F717 und F828 war es ab 2002 möglich mit der NightShot-Funktion Infrarotbilder aufzunehmen. Auf meinem Arbeitstisch lag zu dieser Zeit auch ein kleines Buch mit Bildern von Karl Blossfeldt „Alphabet der Pflanzen“, 1997 bei Schirmer/Mosel erschienen. Regelmäßig blätterte ich darin und ich fragte mich, ob und wie Karl Blossfeldt mit der neuen digitalen Fotografie umgegangen wäre. Das war der Beginn meines Blossfeldt-Projekts. Dann fing ich an, ganz im Stil von Blossfeldt, Pflanzenteile mit der Infrarotfunktion aufzunehmen. Meine Antwort auf die grünen Fernsehbilder. Die Ästhetik der grün-schwarzen Aufnahmen überzeugten mich nicht. Erst das Invertieren der Aufnahmen brachte mir den gewünschten Erfolg. Aus den grünlichen Aufnahmen vor schwarzem Hintergrund wurden solche in violetten Tönen auf weißem Hintergrund. Letztendlich entschloss ich mich die Fotos in Graustufenbilder umzuwandeln.

#AlphabetderPflanzen #KarlBlossfeldt #MichaelAnkerFotografie #Infrarotbilder

​© 2020 Michael Anker

all rights reserved © michael  anker

  • Facebook
  • Instagram