​© 2019 Michael Anker

Ein Bild für die Ewigkeit

12.01.2019

Hochzeitsfotografie, ein Thema welches ich nicht missen möchte. Bei vielen anderen Sujets werde ich oft mit den ernsten Seiten des Lebens konfrontiert, anders ist es bei einem Hochzeits-Shooting. Sicher sollte eine Eheschließung auch ernsthaft überlegt werden, aber der Anlass wird für die meisten Paare zum fröhlichsten und schönsten Tag ihres Lebens. Davon lässt sich der Fotograf auch gern anstecken.

Ein Wort in eigener Sache: Dieser eine Moment, der sich in der Regel nicht wiederholen lässt, sollte so gut es möglich ist für die Ewigkeit festgehalten werden. Professionell erstellte Hochzeitsfotos sind die beste Garantie dafür, dass sie ein ganzes Leben lang angeschaut werden wollen. Ein geübter Fotograf findet im richtigen Augenblick den passenden Bildausschnitt und setzt das Licht richtig ein. Auch „das eine Hochzeitsfoto“, das Paarfoto will genau komponiert werden. Selbst wenn das Wetter nicht mitspielt, der Profi wird eine Lösung finden. So wie auf dem „Angler-Hochzeitsfoto“. Nach Wochen brütender Hitze und Sonnenschein nieselte es genau in dem Zeitfenster, in dem das Hochzeitsfoto entstehen sollte. Auf dem Foto sieht man noch die feinen Ringe der Regentropfen auf dem Wasser. Die durch die Lichtanlage mitfotografierten Tropfen vor dem Paar, sind professionell aus der Bilddatei entfernt worden. Ein weiteres Beispiel ist auf einem anderen Foto zu sehen. Die Sonne steht im Gegenlicht, eine Situation an der jeder Hobbyfotograf oder die beste Freundin mit ihrem Smartphone scheitern würden. Hier wurde die Sonne kreativ eingesetzt und das Paar mit Licht von vorn aus dem Schatten geholt.

 

 

Technik: Fujifilm X-T2, XF 16-55 1:2,8; Nikon D 90; Adobe Lightroom

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

14.07.2019

Please reload

Nach Stichwort suchen
Folgen
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic