• Michael Anker

Marktfrauen – Porträts aus Asien

Aktualisiert: Sept 3


Einige meiner Asienfotos sind anlässlich des Weltfrauentages in einer Ausstellung in Bad Freienwalde, vom 10. März an ein Vierteljahr lang, zu sehen. Die Schau mit dem Titel „Marktfrauen – Porträts aus Asien“ gibt einen kleinen Einblick in den Alltag von Frauen, die täglich auf Märkten in Asien für den Lebensunterhalt ihrer Familien sorgen. Die Fotos habe ich in China, Vietnam und Kambodscha aufgenommen. Die Auswahl der Bilder ist eine Reminiszenz an den Internationalen Frauentag, denn überwiegend sind es Frauen die stundenlang, von früh bis spät, auf den asiatischen Märkten ihre Waren anbieten. Das Angebot an Früchten und Gemüse scheint im Auge des westlichen Beobachters mitunter paradiesische Ausmaße zu haben. Wer aber genau hinschaut, wird die schwere Arbeit erkennen die dahinter steckt und oft bis zur Erschöpfung führt.

Die ausschnitthaften Beobachtungen des Alltags erfordern blitzschnelles Sehen und Erfassen von vorgefundenen Situationen. Trotzdem ist mir wichtig, dass ein gut komponiertes Bild dabei entsteht, ganz im Stil klassischer Reportage-Fotografie. Ausschnitt und Lichtsituationen habe ich ganz bewusst gesucht und in die Komposition einbezogen. Wenig wurde dem Zufall überlassen.

Die Fotos sind überwiegend mit einer Fujifilm X Pro-2 und dem XF 23/1,4 aufgenommen und professionell auf Fujicolor-Papier (30x40 cm) ausbelichtet worden.

#china #Vietnam #Kambodscha #FujifilmXPro2 #FujinonXF23f114 #MichaelAnkerFotografie #StreetPhotography #Straßenfotografie

​© 2020 Michael Anker

  • Facebook
  • Instagram